Hiob

Der Mensch im Leid

Ravasi, Gianfranco

Produktabbildung - Hiob
Mitwirkende:Aus d. Ital. v. Liesenfeld, Stefan
Einband:gebunden
Abmessungen:21 x 13 cm
Seiten:128
Erscheinungsdatum:2005
ISBN:978-3-87996-647-9
21,90 CHF
Das biblische Buch Hiob stellt sich einer Grundfrage menschlichen Lebens: der Frage nach dem Leid, der Frage, ob und wie wir im Angesicht des Leids zu Gott und von Gott sprechen können. Auf schnellen, billigen Trost wird verzichtet. Hiob lotet Abgründe aus. Gianfranco Ravasi nimmt den Leser mit - hinein in ein Buch, das einen verändert.
AUTOREN-/HERAUSGEBER-INFO
Ravasi, Gianfranco
Kardinal Gianfranco Ravasi, Jahrgang 1942, früher Professor für Biblische Exegese an der Theologischen Fakultät von Norditalien (Mailand) und Präfekt der Bibliothek Ambrosiana, ist Präsident des Päpstlichen Rates für Kultur und der Päpstlichen Kommission für sakrale Archäologie.
Er hat rund 150 Bände vor allem mit biblischen Themen veröffentlicht.
2019 erhielt er für seine Verdienste um die Vermittlung deutscher Kultur und den Dialog zwischen Kunst und Kirche das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband der Bundesrepublik Deutschland.
PRESSESTIMMEN
"Wie von Ravasi nicht anders zu erwarten, werden keine vorschnellen Antworten gegeben; vielmehr wird behutsam zu diesem biblischen Buch hingeführt, das eine wesentliche Frage des menschlichen Lebens behandelt."

(Benedikt Müntnich OSB in: Archiv für Liturgiewissenschaft,Jg.51, 2009,3)


Unsere Empfehlung

E-Book: Zum Thema "Kirche"
Meine Not ist dir vertraut
Mit einem Mal war alles ganz anders
Verzweiflung, Vertrauen, Verlassenheit?

Weitere Tipps