So sehr hat Gott die Welt geliebt

Leitmotive des Johannesevangeliums

Martini, Carlo Maria

Produktabbildung - So sehr hat Gott die Welt geliebt
Mitwirkende:Aus d. Ital. v. Bader, Wolfgang
Einband:gebunden
Abmessungen:21 x 13 cm
Seiten:176 Seiten
Erscheinungsdatum:1. Aufl. 2004
ISBN:978-3-87996-622-6
27,50 CHF
Dieses Buch von Kardinal Martini
- weckt ein Gespür für die innere Einheit des Johannesevangeliums
- gibt Orientierung, um unsere Zeit und ihre Geschichte in einem größeren Licht zu
sehen und zu deuten
- bereichert Bibelkenner und Laien auf ihrem Glaubensweg

Aus dem Inhalt:
Das vierte Evangelium. Eine Lesehilfe - Die Grundstruktur des Johannesevangeliums - Der Prolog - Freundschaft: Das Ziel des johanneischen Weges - Nikodemus oder: Die Widerstände eines Intellektuellen - Jesus, der Sohn des Vaters - Die Feinde Jesu - Jesus bildet die Gemeinschaft seiner Jünger - Christus erfüllt sein Werk - Die Auferstehung Jesu



Zu diesem Buch:
Dieses Buch des früheren Mailänder Kardinals hat seine besondere Entstehungsgeschichte. Nach 22 Jahren hat Carlo Maria Martini im Jahr 2002 die Verantwortung für eine der größten Diözesen der Welt abgegeben. Zum Abschluss seiner Zeit in Mailand wollte der Jesuit seinen Priestern ein letztes Geschenk machen: "Nach langem Überlegungen habe ich mich für das Johannesevangelium als Grundlagentext entschieden. Darüber habe ich schon einmal im Jahr 1974 einen Exerzitienkurs gehalten. Seither habe ich es nicht mehr gewagt, dieses Evangelium als Ganzes durchzugehen, denn das ist ein kühnes und anspruchsvolles Unterfangen. Es ergreift mich selbst, ja, manchmal habe ich in mir den Eindruck, mir bleibt die Luft weg. Dennoch spürte ich in mir den Impuls, das Johannesevangelium neu, in einer beschauenden Betrachtung, zu lesen. Ich möchte alles auf das Wesentliche zurückführen, auf die grundlegenden Parameter, und darstellen, was den Weg eines Christen ausmacht."
AUTOREN-/HERAUSGEBER-INFO
Martini, Carlo Maria
Kardinal Carlo Maria Martini (1927-2012), Jesuit, Bibelwissenschaftler, Erzbischof von Mailand (1980-2002) und mehrere Jahre Präsident des Rates der europäischen Bischofskonferenzen. Mit seiner offenen, stets an der biblischen Botschaft Maß nehmenden Verkündigung hat er Menschen über alle Grenzen hinweg angesprochen, nicht zuletzt junge Zuhörer und Nichtglaubende.

Seine im Verlag Neue Stadt erschienenen Werke haben eine Auflage von weit über 100.000 Exemplaren erreicht.


Unsere Empfehlung

Carlo Maria Martini. Wenn das Wort verstummt
Die Liebe vollendet alles
Gott - Geheimnis und Nähe
Pater Rupert Mayer

Weitere Tipps