Quellen sinnvollen Lebens

Woraus wir Kraft schöpfen können

CHF 24,50

inkl. 2.5 % MwSt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,28 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



Art.Nr. 66-1002

ISBN 978-3-7346-1002-8

EAN 9783734610028


Wer ist ganz mit sich und seinem Leben zufrieden? Wer kennt nicht das „Hätte ich …“, „Wäre doch …“?

Elisabeth Lukas gibt in sieben Anläufen kurzweilig und fundiert Hilfestellungen, das eigene Leben neu anzuschauen, Potenziale zu erkennen - und die Geschichte des eigenen Lebens neu (weiter-) zu schreiben.Sie weiß aus einer schier endlosen Fülle professionell begleiteter Schicksale: Jedes Leben in jedweder Situation ist „sinn-trächtig“ und birgt noch nicht gehobene Möglichkeiten!

Aus dem Inhalt: Kraft - aus der Philosophie, der Sinnfindung, der Literatur, der Logotherapie, der Wissenschaft, dem Glauben, der Stille.

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Quellen sinnvollen Lebens

Wer ist ganz mit sich und seinem Leben zufrieden? Wer kennt nicht das „Hätte ich …“, „Wäre doch …“?

Elisabeth Lukas gibt in sieben Anläufen kurzweilig und fundiert Hilfestellungen, das eigene Leben neu anzuschauen, Potenziale zu erkennen - und die Geschichte des eigenen Lebens neu (weiter-) zu schreiben.Sie weiß aus einer schier endlosen Fülle professionell begleiteter Schicksale: Jedes Leben in jedweder Situation ist „sinn-trächtig“ und birgt noch nicht gehobene Möglichkeiten!

Aus dem Inhalt: Kraft - aus der Philosophie, der Sinnfindung, der Literatur, der Logotherapie, der Wissenschaft, dem Glauben, der Stille.
Autor(en): Elisabeth Lukas
Erscheinung: 01.01.2014
Seiten: 160
Umschlag: gebunden
Auch als E-Book erhältlich!
Abmessungen: 13 x 21 cm
Sparte: buecher

Autoren

Elisabeth Lukas

Elisabeth Lukas

Univ.-Prof. h. c. Dr. phil. habil. Elisabeth Lukas, geboren 1942 in Wien, österreichische Psychotherapeutin und klinische Psychologin, ist eine international bekannte Schülerin von Viktor E. Frankl, dem Gründer der Logotherapie, der sinnzentrierten Psychotherapie. Elisabeth Lukas spezialisierte sich auf die praktische Anwendung der Logotherapie, die sie methodisch weiterentwickelte. Bis 2003 leitete sie das Süddeutsche Institut für Logotherapie in Fürstenfeldbruck. Ihr Werk ist mit der Ehrenmedaille der Santa Clara University in Kalifornien für herausragende Verdienste auf dem Gebiet der Psychologie und mit dem großen Preis des Viktor-Frankl-Fonds der Stadt Wien ausgezeichnet worden.Vorträge, Vorlesungen an mehr als 50 Universitäten sowie Publikationen in 20 Sprachen machten sie international bekannt.

Titel von Elisabeth Lukas

Back to Top