E-Books

Wir freuen uns, dass wir einige unserer Buchtitel nun auch als E-Book, also in elektronischer Form, anbieten können. Wir stellen sie Ihnen hier vor. Kaufen und auf Ihren Reader (Lesegerät) herunterladen können Sie unsere E-Books über alle gängigen Internet-Plattformen, auf denen elektronische Bücher angeboten werden (z.Bsp. amazon.de, Apple iBookstore, Weltbild, buch.de, bol oder ebooks.com).



Martin Luther King (1929-1968) ist das Symbol für den Kampf gegen Ungerechtigkeit und Diskriminierung. Richard Deats, der King persönlich kannte, zeichnet seinen Lebensweg nach und zeigt, woraus dieser „Prophet der Gewaltlosigkeit“ seine Vision und seine Tatkraft schöpfte. Deats Lebensbild lässt das Vermächtnis Kings neu lebendig werden: die Verankerung gesellschaftlichen Handelns in Idealen und in der Vision einer humaneren Welt.
Mit einem Vorwort von Coretta Scott King, der Witwe von Martin Luther King.

Der Autor:
Richard Deats, Südstaatler, wurde im College nachhaltig von Martin Luther King geprägt. Der engagierte Bürgerrechtler ist Herausgeber der Zeitschrift Fellowship, Mitglied des Internationalen Versöhnungsbunds und Autor mehrerer Werke zu den Themen Frieden und Versöhnung.
ISBN 978-3-87996-900-5
12,00 CHF
Stefan Liesenfeld
"Das religiöse Buch des Monats Juni 2008"!

Eine Orientierung und Ermutigung für Glaubende mit Zweifel. - Zu diesem Buch: Glaubenszweifel haben viele Gesichter. Sie sind weit verbreitet. Sie kommen aus dem Verstand. "Wo bleibt Gott in unserer technisch-wissenschaftlichen Welt?" Sie kommen aus dem Herzen: "Ich spüre Gott nicht mehr!" Sie werden bedrängend, wenn Leid uns trifft und betrifft. Dieses Buch geht den Fragen nach. Es zeigt: Der Zweifel ist ein wertvoller Gefährte auf dem Weg des Glaubens.

Der Autor: Stefan Liesenfeld, Jahrgang 1962, Dipl.-Theol., verheiratet, zwei Kinder. Herausgeber und Übersetzer vieler spiritueller und theologischer Werke. Seit 1999 verantwortlich für das Buchprogramm des Verlags Neue Stadt.
ISBN 978-3-87996-903-6
14,00 CHF
Lebensprojekte hängen entscheidend von sinnvollen Lebenszielen ab. Was kann ich, was will ich aus meinem Leben machen? Diese Frage stellen sich junge wie ältere Menschen. Wie lohnend es ist, dieser Frage auf den Grund zu gehen, zeigt Elisabeth Lukas in diesem Buch. Aus ihrer reichen Erfahrung gibt sie viele lebenspraktische Tipps: eine Ermutigung, das eigene Leben bewusst und sinnvoll zu gestalten!

Aus dem Inhalt: Lebenssinn und Lebensziele - Junge Menschen „auf
der Suche wonach?“ - Schach der Reizüberflutung! - Die guten Gaben der Stille - Sich selbst überschreiten - Des Lebens überdrüssig? - Die guten Gaben der Dankbarkeit - Tipps für „junge Alte“.

Die Autorin: Dr. habil. Elisabeth Lukas, geboren 1942 in Wien, international bekannte Schülerin von Prof. Viktor E. Frankl, spezialisierte sich auf die praktische Anwendung der Logotherapie, die sie methodisch weiterentwickelte. Zurzeit ist sie als
Hochschuldozentin beim österreichischen Logotherapie-Ausbildungsinstitut ABILE tätig. Ihr Werk ist mit der Ehrenmedaille der Santa Clara University in Kalifornien für herausragende Verdienste auf dem Gebiet der Psychologie und mit
dem großen Preis des Viktor-Frankl-Fonds der Stadt Wien ausgezeichnet worden.
ISBN 978-3-87996-904-3
14,00 CHF
Wörl, Volker
TOP-AKTUELL: DIE ANALYSE DES RENOMMIERTEN WIRTSCHAFTSJOURNALISTEN
- Was passiert ist
- Warum es passiert ist
- Was sich ändern muss

»Die Finanz- und Wirtschaftskrise präsentiert die Quittung für vielfältiges Fehlverhalten in vielen Lebensbereichen. Wenn dieser Befund stimmt, dann muss sich in vielen Bereichen vieles ändern.«
In seiner fundierten und anschaulichen Analyse geht der renommierte Wirtschaftsjournalist Volker Wörl den Ursachen auf den Grund. Er ist überzeugt: Es kann sich etwas ändern. Mehr noch: Wir alle können etwas ändern.

Volker Wörl, Diplom-Volkswirt, ist bekannt als langjähriger
Leitender Wirtschaftsredakteur der Süddeutschen Zeitung und Autor des Bestsellers »Deutschland ein neurotischer Standort?«
ISBN 978-3-87996-902-9
10,00 CHF
Zu diesem Buch:
365 Texte von großer Intensität und poetischer Kraft, Frucht lebendiger Erfahrung, dem Jahreskreis zugeordnet.
Aus dem Inhalt:
Staunen über die Liebe Gottes - Neue Prioritäten - Tiefere Wurzeln - Eine österliche Gemeinschaft - Der hohe Wert des Menschen - Göttliche Kraft - Das Herz weit machen - Erkennungszeichen der Christen? - Solidarität ohne Grenzen - Vision „Einheit“ - Was bleibt - Leben mit dem menschgewordenen Gott. -

Die Autorin:
Chiara Lubich wurde 1920 in Trient als Kind eines sozialistischen Vaters und einer überzeugten Katholikin geboren. Die junge Lehrerin entschied sich im Zweiten Weltkrieg für ein konsequentes Leben aus dem Evangelium. Der daraus erwachsenen Fokolar-Bewegung sind heute etwa zwei Millionen Menschen in aller Welt verbunden. Chiara Lubich hinterlässt zahlreiche Impulse zu einem Leben aus spiritueller Tiefe und in dialogischer Weite. Für ihr ökumenisches und interreligiöses Engagement wurde sie vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem „Templeton-Preis für den Fortschritt der Religion“ (1977), dem UNESCO-Preis für Friedenserziehung (1996) und dem Großen Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland (2000). Sie starb am 14. März 2008 in Rocca di Papa/Rom.
ISBN 978-3-87996-420-8
25,90 CHF
4x7 Vier Wochen lang täglich ein Impuls.

"Gut begonnen, halb gewonnen." Ein bewussterer Start in den Tag tut gut und fällt doch nicht leicht. Die kurzen Denkanstöße von Gerhard Bauer helfen, die richtige "Vor-Einstellung" zu finden. Sie regen an zu einem achtsameren Umgang mit sich selbst, mit der Zeit und mit den Menschen, die unsere Wege kreuzen. Und sie ermutigen, auch nach möglichen Spuren Gottes im eigenen Leben zu suchen.
ISBN 978-3-87996-421-5
6,50 CHF
Benning, Hermann J.
Kaum jemand ist sich bewusst, wie maßgeblich Robert Schuman, geb. 1886 in Luxemburg, gestorben am 4. September 1963 in Scy-Chazelles, Europa und insbesondere das deutsch-französische Verhältnis mitgeprägt hat. Von seiner Biografie her ein prädestinierter „Europäer“, von seiner geistigen Herkunft ein überzeugter, hochgebildeter und weltoffener katholischer Christ, hat er als französischer Außenminister mit dem berühmten „Schuman-Plan“ (1950) Geschichte geschrieben.

Prägnant und einfühlsam zeichnet Hermann J. Benning sein bewegtes Leben nach: Sichtbar wird ein Mensch, dessen Vermächtnis im Verborgenen nachwirkt, ein Christ, dessen Integrität über jeden Zweifel erhaben war und ist. In der katholischen Kirche ist sein Seligsprechungsprozess in Gang, unter Politikern jeder Couleur genießt er hohes Ansehen.
ISBN 978-3-87996-423-9
15,00 CHF
Wer ist ganz mit sich und seinem Leben zufrieden? Wer kennt nicht das „Hätte ich …“, „Wäre doch …“? Elisabeth Lukas gibt in sieben Anläufen kurzweilig und fundiert Hilfestellungen, das eigene Leben neu anzuschauen, Potenziale zu erkennen - und die Geschichte des eigenen Lebens neu (weiter-) zu schreiben. Sie weiß aus einer schier endlosen Fülle professionell begleiteter Schicksale: Jedes Leben in jedweder Situation ist „sinn-trächtig“ und birgt noch nicht gehobene Möglichkeiten! Aus dem Inhalt: Kraft - aus der Philosophie, der Sinnfindung, der Literatur, der Logotherapie, der Wissenschaft, dem Glauben, der Stille.
ISBN 978-3-87996-424-6
15,00 CHF
Ferrière, Pierre; Meeûs-Michiels, Isabelle
Eine schier unglaubliche Gotteserfahrung

· Authentisch und eindrucksvoll: Weg und Botschaft der
niederländischen Jüdin, die 1943 in Auschwitz ermordet wurde
· Aus existenziellem Chaos zu einer mystischen Gotteserfahrung
· Inspirierend auch für spirituell Suchende

Etty Hillesum, am 15. Januar 1914 in Middelburg/Niederlande in einer nichtpraktizierenden jüdischen Familie geboren, findet aus innerem Chaos und wechselnden Stimmungen zu einer tiefen Gottesbeziehung.
Ihr in den 1980er-Jahren entdecktes Tagebuch ist ein Dokument mystischer Tiefe in einem Leben mit allen Höhen und Tiefen, selbst inmitten des Grauens der Naziherrschaft, die für Etty, erst 29 Jahre alt, in Auschwitz endete. Die Autoren skizzieren ihren Lebensweg und vertiefen sodann Aufzeichnungen von bleibender Relevanz.

· Gedanken von manchmal anstößiger Originalität, die zum Wesentlichen führen
· Für Suchende wie für alle, die sich nach der Zukunft des Glaubens fragen

»Wir sind vom Leid gezeichnete Kreaturen geworden … - und dennoch ist dieses Leben in seiner Tiefe, die nicht zu fassen ist, gut. Trotz allem soll Gott bei uns in guten Händen sein.«
(Etty Hillesum)
ISBN 978-3-87996-425-3
14,00 CHF

 Artikel 21 - 29 von 29
Seite 2 von 2